Freunde

 
  • Video
  • Unfortunately, there is no authorization available to view this festival entry. Please contact the editor mentioned below.
  • Perception
     
  • Behaviour
     
  • Drama
     
  • German
     
  • Industry
     
  • Responsibility
     
  • Film
     
 
English
German
 

Translated title

Friends

Description:

Three friends work in the same company. They experience situations familiar to everyone – whether a personal or professional capacity. In their leisure time, open dialogue with each other goes without saying. Criticism is made openly and accepted, in total contrast to everyday working life. There things seem to be regarded more distantly.
Why is this?

Target group:

Employees

Subject matter:

We can only maintain and develop the positive development of the key injury figures at HKM if everyone joins in. The film is a contribution towards increasing awareness of unsafe conditions und unsafe behaviour in the whole working environment.

Background:

It is not only the awareness of individual actions but also mutual respect that plays a key role here. The film addresses the tension between personal and occupational conduct and raises questions.

Campaign:

Description of campaign

further information on the website

Campaign URL

http://www.hkm.de/safety-first/

Publisher:

Hüttenwerke Krupp Mannesmann

Address:


Ehinger Straße 200
47259 Duisburg
Germany

Production:

a.r.t - film & medienproduktion GmbH

Address:


Nachtigallenweg 7
47441 Moers
Germany

Telephone:

+49 (0)2841 92449

E-mail:

info@art-film.de

URL:

http://www.art-film.de

Description:

Drei Freunde arbeiten im gleichen Betrieb. Sie erleben Situationen, wie sie jeder von uns kennt – sei es im privaten oder im beruflichen Umfeld. In der Freizeit ist der offene Umgang miteinander selbstverständlich und problemlos. Hier wird Kritik offen ausgesprochen und akzeptiert, ganz im Gegensatz zum Arbeitsalltag. Denn dort scheint man die Dinge distanzierter zu sehen.
Warum ist das so?

Target group:

Mitarbeiter

Subject matter:

Die positive Entwicklung der Verletzungskennzahlen bei der HKM können wir nachhaltig nur dann halten und weiterentwickeln, wenn alle mitmachen. Der Film ist ein Beitrag die Sensibilität für unsichere Zustände und unsicheres Handeln im gesamten Arbeitsumfeld zu erhöhen.

Background:

Nicht nur das Bewusstsein für das eigene Handeln, sondern gerade das gegenseitige aufeinander Achten spielt hier die entscheidende Rolle. Der Film greift das Spannungsfeld zwischen privatem und beruflichem Verhalten auf und hinterlässt Fragen.

Campaign:

Safety First

Description of campaign

nähere Informationen auf der homepage

Campaign URL

http://www.hkm.de/safety-first/

Publisher:

Hüttenwerke Krupp Mannesmann

Address:


Ehinger Straße 200
47259 Duisburg
Germany

Production:

a.r.t - film & medienproduktion GmbH

Address:


Nachtigallenweg 7
47441 Moers
Germany

Telephone:

+49 (0)2841 92449

E-mail:

info@art-film.de

URL:

http://www.art-film.de