Verantwortung übernehmen – Betonsteinanlagen sicher gestalten

 
  • Video
  • de 1

    de 2

    de 3

    de 4

    de 5

    de 6

    de 7

    de 8

    de 9

    de 10

    de 11

    de 12

    de 13

    de 14

    de 15

    de 16

    de 17

    de 18

    de 19

    de 20

     
  • Perception
     
  • Documentation
     
  • Equipment
     
  • German
     
  • Industry
     
  • Information
     
  • Dangers
     
 
English
German
 

Translated title

Assuming responsibility – safety in the design of concrete block plants

Language version

German

Description:

On the basis of examples of newly constructed plants (2) the technical development of safety components in plants that reduce potential hazards are presented and selected dangerous spots are highlighted. Due to the fact that often older facilites are in use, the feasibility of upgrading is shown using practical examples or recommendations of the manufacturer. Short interview segments with actors of the target group (entrepreneurs, managers, production managers) outline their experiences and positions regarding examples of the use of modern safety devices.

Target group:

Managers and entrepreneurs in concrete plant industry

Subject matter:

The film is included in the initiative to prevent accidents launched by the German Social Accident Insurance Institution for the raw materials and chemical industry that has the objective to have a sustainable, positive impact on the trend of occupational accident statistics in concrete industry. One video which was already sent in addresses those involved in the production process (plant manager, qualified masters, etc.) to act with responsibility within the work environment. The target group of this video are managers and entrpreneurs.

Background:

This video complements and serves as the context to another video that was already submitted.

Prize

ohne

Campaign:

Assuming responsibility-safet working practices in concrete industry

Publisher:

Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie – BG RCI

Address:


Theodor-Heuss-Straße 160
30853 Langenhagen
Germany

Telephone:

+49 06221 5108 22101

E-mail:

w.pichl@bgrci.de

URL:

www.bgrci.de

Production:

Judith Hoffmann

Address:


Leipziger Straße 41
10117 Berlin
Germany

Telephone:

+49 (0)30 20451970

Fax:

+49  (0)30  20451985

E-mail:

tojuho@t-online.de

Language version

deutsch

Description:

Anhand von Beispielen neu errichteter Anlagen (2) wird die technische Entwicklung von Sicherheitseinrichtungen an Anlagen aufgezeigt, ein Kontext zum damit verringertem Gefährdungspotenzial hergestellt, ausgewählte Gefährdungsschwerpunkte hervorgehoben. Der Tatsache geschuldet, dass häufig noch Anlagen älteren Datums im Einsatz sind, werden Möglichkeiten der Nachrüstung anhand von Praxisbeispielen, bzw. Empfehlungen durch Hersteller aufgezeigt. In Form kurzen Interviewpassagen mit Akteuren der Zielgruppe (Unternehmer, Betriebsleiter, Produktionsleiter) werden deren Erfahrungen und Positionen zu konkreten Beispielen des Einsatzes moderner Sicherheitseinrichtungen dargestellt.

Target group:

Führungskräfte und Unternehmer der Betonsteinindustrie

Subject matter:

Der Film ist in die Initiative der Branchenprävention der BG RCI eingebunden, die Unfallentwicklung in der Betonindustrie nachhaltig positiv zu beeinflussen. Ein bereits vorliegende Video richtetet sich vor allem an die unmittelbar am Produktionsprozess beteiligten Gruppen (Anlagenfahrer, Meister usw.) verantwortliches Handeln auf den eigenen Aktionsradius bezogen. Zielgruppe dieses Videos sind Führungskräfte, bzw. die Unternehmer selbst.

Background:

Als Ergänzung und Kontext zu einem bereits vorliegenden Video s.o.

Prize

ohne

Campaign:

Verantwortung übernehmen - sicher arbeiten in der Betonindustrie

Publisher:

Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie – BG RCI

Address:


Theodor-Heuss-Straße 160
30853 Langenhagen
Germany

Telephone:

+49 06221 5108 22101

E-mail:

w.pichl@bgrci.de

URL:

www.bgrci.de

Production:

Judith Hoffmann

Address:


Leipziger Straße 41
10117 Berlin
Germany

Telephone:

+49 (0)30 20451970

Fax:

+49  (0)30  20451985

E-mail:

tojuho@t-online.de