Kreuz gesund! Statt Rücken rund

 
  • Video
  • Comedy
     
  • German
     
  • Health and medical care
     
  • Others
     
  • Film
     
 
English
German
 

Translated title

Healthy back instead of back rounded!

Language version

German

Description:

The plot of the video clip focusses on the back. A fire department member expressly pointed out before lifting the heavy portable pump: "Do it in the correct way!" By "correct" he pointed out to a healthy body posture when lifting such a heavy device: With straight back as possible, crouch and with bent legs. The four firefighters do it incorrect and immediately feel the consequence. Instead of "back-healthy" now the "back is round". Accordingly negative consequences in daily life and in fire brigade operations are inevitable, as seen in the clip.

Target group:

Fire-fighting personnel and junior fire-fighters

Subject matter:

The video clip is an appeal to all fire fighters to think of their back health when lifting or carrying heavy loads.

Background:

It can happen very quickly. A heavy equipment is lifted incorrectly and a strong pain runs the back and you can only straighten your back with distress. Especially at the fire department the equipment is heavy and can be lifted and transported only with several persons. These include portable pumps, generators, hydraulic power units and hydraulic rescue tools.



The fire brigade accident insurance often receives work accident notifications because firefighters suffer from strained muscels caused by carrying excessive loads and require medical treatment.



The video conveys the message in a simple and concise manner and with a "wink". It wants to reawaken the conscience for back-friendly postures when lifting and carrying heavy fire equipment; and this is not difficult. Back pain because of strained muscles need not be!

Campaign:

Think of me. Your back

Description of campaign

Campaign of the German Social Accident Insurance Institutions for trade and industry, the German Social Accident Insurance Institutions for the public sector, the Knappschaft and the German Social Accident Insurance for agriculture, forestry and horticulture

Campaign URL

www.deinruecken.de

Publisher:

Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord / Feuerwehr-Unfallkasse Mitte

Address:


Hopfenstraße 2d
24114 Kiel
Germany

Telephone:

+49 (0)431 6031747

Fax:

+49  (0)431  6031395

E-mail:

heinz@hfuk-nord.de

URL:

www.hfuk-nord.de

Production:

Leuchtturm Productions

Address:


Harmsstraße 69
24114 Kiel
Germnay

Telephone:

+49 (0)431 53629050

E-mail:

post@leuchtturm-productions.de

URL:

www.leuchtturm-productions.de

Language version

deutsch

Description:

Der Rücken steht im Mittelpunkt der Handlung des Videoclips. Ein Feuerwehrangehöriger hatte vor dem Anheben der schweren Tragkraftspritze extra darauf hingewiesen: "Macht das ja richtig!" Mit "richtig" meinte er dabei vor allem die Körperhaltung beim Anheben eines solch schweren Gerätes: Mit möglichst geradem Rücken, in leichter Hocke und mit gebeugten Beinen. Die vier Feuerwehrleute machen es falsch und spüren sofort die Konsequenz. Statt dem "Kreuz gesund" ist nun der "Rücken rund". Entsprechend negative Folgen für den Alltag und den Feuerwehreinsatz bleiben nicht aus, wie im Clip zu sehen ist.

Target group:

Feuerwehrangehörige und Jugendfeuerwehrangehörige

Subject matter:

Der kurze Film ist ein Appell an alle Feuerwehrangehörigen, beim Heben und Tragen schwerer Gerätschaften an die eigene Rückengesundheit zu denken.

Background:

Schnell ist´s passiert. Ein schweres Gerät falsch angehoben, schon durchfährt einen ein stechender Schmerz und man bekommt den Rücken nur noch unter Qualen wieder gerade. Gerade bei der Feuerwehr sind viele Gerätschaften sehr schwer und oftmals nur mit mehreren Personen anzuheben und zu transportieren. Dazu zählen tragbare Pumpen, Stromerzeuger, Hydraulikaggregate und hydraulische Rettungsgeräte.

Die Feuerwehr-Unfallkassen bekommen regelmäßig Arbeitsunfälle angezeigt, weil sich Feuerwehrangehörige verhoben haben und ärztlich behandelt werden müssen.

Der Film transportiert die Botschaft kurz und knapp mit einem "Augenzwinkern". Er will vor allem wachrütteln: Beim Heben und Tragen schwerer Feuerwehrgeräte auf eine rückengerechte Körperhaltung zu achten, ist nicht schwer. Rückenschmerzen, weil man sich verhoben hat, müssen nicht sein!

Campaign:

Denk an mich. Dein Rücken

Description of campaign

Kampagne der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, der Knappschaft und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Campaign URL

www.deinruecken.de

Publisher:

Hanseatische Feuerwehr-Unfallkasse Nord / Feuerwehr-Unfallkasse Mitte

Address:


Hopfenstraße 2d
24114 Kiel
Germany

Telephone:

+49 (0)431 6031747

Fax:

+49  (0)431  6031395

E-mail:

heinz@hfuk-nord.de

URL:

www.hfuk-nord.de

Production:

Leuchtturm Productions

Address:


Harmsstraße 69
24114 Kiel
Germnay

Telephone:

+49 (0)431 53629050

E-mail:

post@leuchtturm-productions.de

URL:

www.leuchtturm-productions.de